A A A


Fachklinik und Moorbad Bad Freienwalde GmbH
Gesundbrunnenstraße 33
16259 Bad Freienwalde

Eine Einrichtung der
Krankenhaus
Märkisch-Oderland GmbH

Tel: 03344 410-0

Behandlungsspektrum

Wir behandeln Patienten mit Krankheiten des Skeletts, der Muskeln und des Bindegewebes. Hierzu gehören auch Patienten mit entzündlichen-rheumatischen Erkrankungen und Stoffwechselerkrankungen mit Auswirkungen auf das Stütz- und Bewegungssystem.

Behandlung
Das sind insbesondere
  • degenerative Gelenkerkrankungen (Arthrosen, insbesondere nach Endoprothesenversorgung)
  • Bandscheibenerkrankungen im Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäulenbereich
    (auch nach Bandscheibenoperationen und stabilisierenden Operationen)
  • Verletzungen am Stütz- und Bewegungssystem (Knochenbrüche, Kapselbandverletzungen nach operativer und konservativer Akutbehandlung)
  • degenerative Wirbelsäulenerkrankungen (Osteochondrosen, Spondylosen, enger Spinalkanal)
  • funktionelle Störungen des Stütz- und Bewegungssystems
  • chronisch entzündliche rheumatische Erkrankungen (Rheumatoide Arthritis, Sjögren-Syndrom, Psoriasis-Arthritis u. a., auch nach rheuma-chirurgischen Operationen)
    • Kollagenosen (Lupus erythematodes, Sklerodermie u. a.)
    • Vaskulitiden (Riesenzellarthritis, Polymyalgia rheumatica u. a.)
  • entzündliche Wirbelsäulenerkrankungen (Morbus Bechterew)
  • Weichteilrheuma (Fibromyalgie, Epicondylitis u. a.)
  • Osteoporose mit und ohne Knochenbrüche
  • Gicht mit Funktionsbehinderung

Im Wege der Anschlussrehabilitation kommen Patienten zu uns nach
  • Endoprothesenoperationen (Hüftgelenk, Kniegelenk, Schultergelenk)
  • Bandscheibenoperationen
  • akuten Affektionen der Bandscheiben
  • rheuma-chirurgischen Operationen
  • Unfällen mit entsprechenden Folgeschäden
  • Amputationen.
^