A A A


Fachklinik und Moorbad Bad Freienwalde GmbH
Gesundbrunnenstraße 33
16259 Bad Freienwalde

Eine Einrichtung der
Krankenhaus
Märkisch-Oderland GmbH

Tel: 03344 410-0

Kurz vorgestellt
Rehaklinik
Unsere Fachklinik ist eine modern ausgestattete Rehabilitationsklinik, in der Patienten mit orthopädischen und rheumatologischen Erkrankungen behandelt werden.

Hier werden Patienten mit Erkrankungen des Skeletts, der Muskeln und des Bindegewebes einschließlich der entzündlichen-rheumatischen Erkrankungen und Stoffwechselerkrankungen mit Auswirkungen am Stütz- und Bewegungssystem behandelt.
Das sind insbesondere
  • degenerative Gelenkerkrankungen (Arthrosen, insbesondere nach Endoprothesenversorgung)
  • Bandscheibenerkrankungen im Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäulenbereich
    (auch nach Bandscheibenoperationen und stabilisierenden Operationen)
  • Verletzungen am Stütz- und Bewegungssystem (Knochenbrüche, Kapselbandverletzungen nach operativer und konservativer Akutbehandlung)
  • degenerative Wirbelsäulenerkrankungen (Osteochondrosen, Spondylosen, enger Spinalkanal)
  • funktionelle Störungen des Stütz- und Bewegungssystems
  • chronisch entzündliche rheumatische Erkrankungen (Rheumatoide Arthritis, Sjögren-Syndrom, Psoriasis-Arthritis u. a., auch nach rheuma-chirurgischen Operationen)
    • Kollagenosen (Lupus erythematodes, Sklerodermie u. a.)
    • Vaskulitiden (Riesenzellarthritis, Polymyalgia rheumatica u. a.)
  • entzündliche Wirbelsäulenerkrankungen (Morbus Bechterew)
  • Weichteilrheuma (Fibromyalgie, Epicondylitis u. a.)
  • Osteoporose mit und ohne Knochenbrüche
  • Gicht mit Funktionsbehinderung


Die Fachklinik verfügt über 220 Einzelzimmer mit Dusche, WC und Fernseher. 10 Zimmer sind rollstuhlgerecht. Neben großzügigen Therapieräumlichkeiten in den Bereichen Physiotherapie, Mooranwendungen, Schwimmbad und Bewegungsbad, Medizinischer Trainingstherapie, Ergotherapie, Sauna bietet die Fachklinik eine Cafeteria im historischen Kurhaus sowie einen besonders schönen Speisesaal aus der Gründerzeit.

^